Tel.: +49 (0)201 / 9596 8408 | E-Mail

Social Media Agentur, Strategie, Marketing & mehr…

Mike Olbinski – Der Timelapse-Virtuose aus Arizona

Auf der Suche nach dem Urheber eines spektakulären Timelapse-Videos sind wir auf einen Fotokünstler aus Phoenix (Arizona) gestoßen: Mike Olbinski macht tolle Bilder, aber seine Bekanntheit verdankt er seinen Zeitraffer-Videos von Wetterphänomenen. Und das ist mittlerweile sogar in Hollywood bekannt.

Selbstportrait des Sturmjägers. Quelle: @mikeoblinski

Märchenhaftes Wetterphänomen

Ein Habub (engl. Haboob/arabisch هبوب) ist ein Sandsturm wie wir ihn aus 1001 Nacht kennen. Einer dieser wilden Burschen ist Anfang September über Phoenix in Arizona hinweggefegt. Das geschieht in dieser Region häufiger. Doch die Bilder sind jedes Mal aufs Neue spektakulär, was den windigen Naturereignissen regelmäßig Gastauftritte in den bunten Sparten vieler Nachrichtenformate verschafft.

Die wohl besten Videos stammen vom lokalen Fotografen Mike Olbinski. Kein fancy Rockstar-Knipser, sondern „einfach“ ein hochkreativer, aber kleiner Künstler, der den Bewegtbild-Content des Social Web schon seit längerem mit liebevoll produzierten Arbeiten bereichert. Besonders stechen seine Sturm-Portraits hervor. Doch Oblinski schafft es mit seinen zeitgerafften Bewegtbildern, sogar eine Wüste lebendig erscheinen zu lassen.

Phoenix Haboob | September 6th, 2014 from Mike Olbinski on Vimeo.

Anruf aus Asgard

Letztes Jahr bekam Olbinski einen Anruf von Marvel. Der Verlag zeigte reges Interesse an einem Timelapse-Clip einer Supercell (Superzelle) in Texas. Besonders betonten die Comic-Giganten, dass sie die Bewegtbilder in höchster Auflösung bräuchten. Aber wofür?

Nach einigem Hin und Her stellte sich heraus: Das Video brauchte Marvel für Thor 2 – The dark world. Wow! Welche Bilder es in die Kinofassung geschafft haben, ist inklusive der gesamten Story auf Olbinskis Blog zu bestaunen. Anscheinend durfte der Mann aus Phoenix lange nicht darüber reden. Umso schöner, dass er diese Geschichte nun teilen darf.

A supercell near Booker, Texas from Mike Olbinski on Vimeo.

Wir empfehlen …

… einen Besuch auf Olbinskis Seite. Besser noch: Popcorn raus und ab auf seine Vimeo-Seite, auf welcher mittlerweile 55 Videos zu bewundern sind – überwiegend natürlich Timelapse-Dokumente von Wetterphänomenen. Eine gute Alternative zu einem lahmen Abend vor der Glotze.

Und vielleicht sehen wir ja auch mal mehr: Spektakuläre Zeitraffer-Aufnahmen sind momentan sehr angesagt und es gibt ja auch noch mehr, als nur düstere Fantasy-Spektakel. Vielleicht eine Neuauflage von Koyaanisqatsi?

Diese Beiträge könnten sie auch interessieren

>>>Eiersuche mit Algorithmus – Googles 2014 Easter Eggs
>>>iPhone, Android und Co: Die Entwicklung des mobilen Internets
>>>Gängige Fragen und Vorurteile zu Social Media in Unternehmen

Tags: , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Neue Website, Team-Ausbau und weitere Kooperationspartner

Auf der Suche nach dem Urheber eines spektakulären Timelapse-Videos sind wir auf einen Fotokünstler aus Phoenix (Arizona) gestoßen: Mike Olbinski macht tolle Bilder, aber seine Bekanntheit verdankt er seinen Zeitraffer-Videos von Wetterphänomenen. Und das ist mittlerweile sogar in Hollywood bekannt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Top