Tel.: +49 (0)201 / 9596 8408 | E-Mail

Social Media Agentur, Strategie, Marketing, PR & mehr…

Safer Internet Day – Wichtiger Aktionstag für Internetsicherheit?

safeinternetday

Wenn wir am 6. Februar den Aktionstag für mehr Internetsicherheit begehen, stellt sich möglicherweise auch die Frage nach dem praktischen Nutzen. Ist es einer von diesen aktionistisch begleiteten Tagen, die uns suggerieren, wir täten etwas Wichtiges? Oder liefert der Safer Internet Day auch etwas Handfestes, was uns über die Grenzen dieses einen Tages erhalten bleibt?  Wir erklären, was dieser Aktionstag ist und warum er heute wichtiger denn je sein sollte.

Safer Internet Day (SID) – Exportschlager mit Aktualitätswert

Zu Beginn war der Safer Internet Day noch eine rein europäische Veranstaltung. Mittlerweile ist der SID zu einem Exportschlager geworden, an dem sich 145 Länder auf allen Kontinenten beteiligen. Kurz gesagt geht es bei dem seit 2008 jährlich am 6. Februar angesetzten Aktionstag um das Thema Sicherheit im Internet. Etwas näher betrachtet sollen an diesem Tag Eltern, Kinder und Lehrer im Speziellen sowie die ganze Gesellschaft im Allgemeinen für die Relevanz von Medienkompetenz sensibilisiert werden.

Und Kompetenz ist heute dringend nötig. Cyber-Mobbing, Hetze und Gewaltdarstellungen, Fake-News, Datendiebstahl, betrügerische Angebote oder auch verlockende Verkaufsfallen machen die digitale Welt zu einem Ort, an dem die Netzgemeinde nicht unbekümmert umherschweifen kann. Der SID zeigt uns Wege, aktiv zu werden, beantwortet Fragen und gibt Handlungs- und Orientierungshilfen.

Was sind die Ziele?

Die Initiative geht von der EU aus. Im Speziellen von INSAFE  (lnternet Safety for Europe). Die Umsetzung übernimmt in Deutschland klicksafe.de. Neben dem etwas unscharfen Ziel, für die Sicherheit im Internet zu sensibilisieren, strebt die Initiative vor allem auch die Mitwirkung und das eigene Engagement von Institutionen, Organisationen, Verbänden, Unternehmen, Initiativen, Schulen, Jugendorganisationen, Bildungseinrichtungen, Vereine und natürlich auch Privatpersonen an.

Mitmachen, statt nur gut finden

Klicksafe.de stellt für Informations- und Bildungszwecke Materialien zur Verfügung und hilft bei der Gestaltung von Partizipationen. Wie dieses Engagement in Eigenregie aussehen kann:

  • An Schulen kann das Thema im Unterricht eingebunden werden. Lehrer, Eltern und Schüler können durch Informationsveranstaltungen tiefer in die Thematik geführt werden.
  • Medien und Journalisten können das Topic der Internetsicherheit durch ihre Arbeit aufgreifen und vorproduzierte Materialen, von Broschüren bis Werbespots, verbreiten.
  • Websitebetreiber können Banner einbinden, die zu Informationsseiten führen und sich an der Distribution von informativem Content beteiligen.
  • Organisationen und Unternehmen können selber durch Pressemitteilungen auf das Thema aufmerksam machen und Veranstaltungen organisieren.

Das Projekt klicksafe.de beschäftigt sich das ganze Jahr über mit allen wichtigen und denkbaren Themen rund um die Sicherheit im digitalen Raum. Damit sind sie eine unverzichtbare Anlaufstelle. Sie stellen Schulungs- und Informationsmaterial zur Verfügung und sind beratend tätig. Außerdem betreiben sie mit einem Netzwerk an Partnern Kampagentätigkeiten für die gute Sache.

2018: Alles unter Kontrolle?!

In diesem Jahr greift der SID unter dem Leitmotto „Online alles unter Kontrolle?!“ gleich mehrere Themen auf. Sie beschäftigen sich mit der Frage, inwiefern wir selber noch die Kontrolle im Internet haben: Datenschutz und Privatsphäre, digitale Souveränität, Recherchekompetenz oder auch Filterblasen. Darüber hinaus fällt dieses Jahr der Fokus besonders auf die Topics Hate Speech, Shitstorm, Cybermobbing, Selbstdarstellung und Sexting.

Eine Liste der bundesweit mehr als 200 Veranstaltungen und Aktionen am 6. Februar finden Sie >> hier.

Wer wissen möchte, was in seiner Nähe passiert, kann sich schnell in der interaktiven Karte informieren.

Weiterführende Informationen finden Sie unter:

klicksafe.de

saferinternetday.org

Landeszentrale für Medien und Kommunikation, Rheinland-Pfalz

Landesanstalt für Medien, Nordrhein Westfalen

Safer Internet Day

Artikelbild und weitere Medien: saferinternetday.org

 

Tags: , , , , , , , , ,

Ähnliche Beiträge

Neue Website, Team-Ausbau und weitere Kooperationspartner

Wenn wir am 6. Februar den Aktionstag für mehr Internetsicherheit begehen, stellt sich möglicherweise auch die Frage nach dem praktischen Nutzen. Ist es einer von diesen aktionistisch begleiteten Tagen, die uns suggerieren, wir täten etwas Wichtiges? Oder liefert der Safer Internet Day auch etwas Handfestes, was uns über die Grenzen dieses einen Tages erhalten bleibt?  Wir erklären, was dieser Aktionstag ist und warum er heute wichtiger denn je sein sollte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Top