Unmöglich, bei der Flut an Web-Nachrichten den Überblick zu behalten. Wir  werfen den Blick auf einige Oktober-Highlights im Oktober.

Facebook bricht die Milliarde – Wie erst im Oktober bekannt wurde, überschritt das soziale Netzwerke bereits im September die Milliardengrenze. Die Zahl bezieht sich auf die Menge der monatlichen Nutzer. Aber ob das alles echte Nutzer sind?

Check in on Mars – Die Nasa verfolgt weiterhin erfolgreich ihr Social-Marketing: Der Mars hat seinen ersten Check-In auf Foursquare. Verschiedene Standorte auf dem Mars sollen folgen. Curiosity wird aber wohl langfristig Mayor bleiben.

Stratosphärensprung – Felix Baumgartners Sprung von der Schwelle zum Weltraum wurde auch im Netz zum vollen Erfolg: Den 39 Km Sprung verfolgten 8 Mio. Zuschauer via YouTube-Stream. Davon ab schaffte es der Stunt zum beachtlichen Meme.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mag ich, will ich – Die Gerüchte um den „Will ich“-Button haben sich bestätigt: Einige Seiten wie Pottery Barn oder Victoria’s Secret nutzen bereits den neuen Knopf. Das Tool gehört zu einer neuen Funktion, mit welcher man sich eine Wunschliste für Produkte anlegen kann.

Ausgefragt – Die „Questions“-Funktion wird es dagegen wohl in Zukunft nicht mehr geben. Das Feature bleibt zunächst nur Gruppen und Unternehmen erhalten. Alte Fragen sind jedoch weiterhin verfügbar.

Schneller Titan – Der schnellste Computer der Welt ist an’s Netz gegangen: Er heißt „Titan“, ist so groß wie ein Baseball-Feld und… läuft mit AMD-Prozessoren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sandy bläst die Kerzen aus – Die stürmische Sandy zeigte mit Nachdruck, dass die Netzwelt nicht ohne Strom auskommt: Nicht nur die mobile Kommunikation war betroffen, sondern auch verschiedene Rechenzentren. Auch populäre Seiten wie Gizmodo oder Buzzfeed wurden in Mitleidenschaft gezogen.

Jobs 1: Jahrestag – Steve Jobs verstarb am 05.Oktober 2011. Apple gedachte der Ikone in einem Video.

Jobs 2: iBoot – Sein letztes Projekt konnte der gute Steve dann nicht mehr selbst erleben: Jobs Yacht „Venus“ wurde in den Niederlanden zu Wasser gelassen. Ahoi.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Diese Beiträge könnten sie auch interessieren:

>>>Totgesagte leben länger – Monatsrückblick September
>>>No Shitstorm on Mars – Monatsrückblick August

Blog Monatsrückblick

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.