Tel.: +49 (0)201 / 9596 8408 | E-Mail

Social Media Agentur, Strategie, Marketing & mehr…

Google Databoard: Neues Tool zum Erstellen von Infografiken

Google vereinfacht die Erstellung eigener Infografiken. Der Suchmaschinenanbieter hat seine Wissensplattform „Think With Google“, die sich primär Verbrauchertrends und Marktforschungsergebnissen zu mobilen Themen widmet, um ein neues Tool namens „Google Databoard for research insights“ erweitert.

Beispiel einer schnell erstellten Infografik mit Google Databoard

Basierend auf Studien, die Google gemeinsam mit führenden amerikanischen Marktforschungsunternehmen wie Nielsen und Ipsos durchgeführt hat, werden die Ergebnisse interaktiv und vereinfacht mit Hilfe von bunten Grafiken und Illustrationen aufbereitet.

Zudem ist es möglich, einzelne Fakten in eine neue Infografik zu exportieren und diese über Soziale Netzwerke, Email oder direkten Link zu teilen.

So einfach und intuitiv der Webdienst auch zu nutzen ist, gibt es jedoch auch Nachteile:
Zum einen stehen leider nur vier unterschiedliche Studien (“Mobile Search Moments”, “The New Multi-screen World”, “Mobile In-Store Research” und “Our Mobile Planet”) zur Verfügung, deren Daten sich zudem auch nur auf den US-Markt beziehen. Auch sind sämtliche Studienergebnisse nur in englischer Sprache abrufbar.
Laut dem zuständigen Projekt-Manager Adam Grunewald sollen aber noch in diesem Quartal über ein Dutzend weitere Studien zur Auswahl bereitstehen, auch soll in diesem Zeitraum der Dienst in weiteren Sprachen verfügbar sein.

Auf den ersten Blick ein vielversprechender Dienst, der aber erst in absehbarer Zukunft richtig interessant auch für Europa werden könnte.

 

Diese Beiträge könnten sie auch interessieren:

>>>Google Media Tools – Nicht nur für Journalisten
>>>WordPress-Tipps zum Sidebar-Problem auf Woocommerce-Seiten

Tags: , , ,

Ähnliche Beiträge

Schreiben Sie einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.




Top