Trotz Lockerungen findet der Sommerurlaub für viele nicht statt. Was kann also für eine Auszeit sorgen? Zum Beispiel die unendlichen Weiten der Open-World-Games. Wir stellen euch eine Reihe von sehr gut gelungenen Spielen vor. Hier kommen unsere ersten Top-3.

Was sind eigentlich Open-World-Spiele?

Als Open-World-Games werden Konsolen- oder Computerspiele bezeichnet, die Spielern von Beginn an freistellen, wohin sie gehen oder was sie machen.

Die Spieler haben also die vollständige Kontrolle über das Geschehen.

The Witcher 3: Wild Hunt – Detailreich auf allen Ebenen

The Witcher 3: Wild Hunt ist ohne Zweifel eines der sowohl optisch, als auch inhaltlich beeindruckendsten Spiele der letzten Jahre. In der Rolle des Hexers Geralt von Riva geht es in eine Spielwelt voller Monster und Kriege. Neben der Bekämpfung von Monstern und anderen Gegnern hat der Spieler die Aufgabe ein Kind aus einer Prophezeiung zu finden und vor der Wilden Jagd zu beschützen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

„Wild Hunt“ ist das dritte und bis dato letzte Spiel der Reihe, die auf den Romanen von Andrzej Sapkowski basiert. Die Ausarbeitung der Charaktere, Monster und der Spielwelt ziehen von Anfang an in ihren Bann. Das Spiel aus dem Hause CD Projekt Red wurde mehrfach zum Spiel des Jahres (2015) gekürt.

Nachdem dieses Jahr die Netflix-Serie „The Witcher“ erschien, schossen die Verkaufszahlen des Spiels erneut nach oben. Und das, obwohl das Spiel mittlerweile über fünf Jahre alt ist.

Minecraft – Grenzenloser Bauspaß

Wer es lieber ruhig angehen lässt, ist bei Minecraft genau richtig aufgehoben. Das vom schwedischen Programmierer Markus „Notch“ Persson (Gründer des Mojang Studios) entwickelte Rollenspiel ist das meistverkaufte Computerspiel aller Zeiten. Über 200 Millionen Spieler haben das Sandbox-Game (Wie früher im Sandkasten – alles kann gebaut werden) bisher gekauft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In dem komplett aus Blöcken bestehenden Spiel sind den Spielern keine Grenzen gesetzt. Sie können ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Mit den nahezu unbegrenzten Rohstoffen kann alles gebaut werden, was einem gerade in den Sinn kommt. Ein vorgegebenes Spielziel gibt es nicht. Mehr Freiheiten kann ein Spieler also nicht haben.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild – Spannendes Kult-Adventure

The Legend of Zelda ist eine 24-teilige Spielreihe. Sie ist die bis heute erfolgreichste Action-Adventure-Reihe in der Gaming-Industrie. Das erfolgreichste Spiel dieser Reihe ist das zuletzt erschienene „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In den Spielen schlüpft man die Rolle eines jungen Helden namens Link. Ausgerüstet mit einem legendären Schwert und Schild hat unser Held die Aufgabe, das Königreich Hyrule zu schützen.

In den meisten Teilen der Spielreihe muss Link außerdem die schöne Prinzessin Zelda aus den Klauen des Schurken Ganon befreien. Der ist stets hinter der Triforce, einer unglaublich starken Machtquelle her.

In Breath of the Wild erwacht unser Held aus einem sehr langen Heilschlaf. Angeleitet von einer mysteriösen Stimme und ohne jegliche Erinnerungen macht er sich auf den Weg, seine Erinnerung wiederherzustellen und Hyrule ein weiteres Mal zu retten.

Wie The Witcher, konnte auch das Spiel aus dem Hause Nintendo mehrmals den Titel „Spiel des Jahres“ für sich gewinnen.

Fun-Fact & Fortsetzung

Als erstes, richtiges Open-World-Spiel gilt das im Jahr 1984 erschienene Spiel „Elite“. In diesem Science-Fiction Abenteuer streift man als Weltraum-Pirat durch die endlosen Weiten des Alls.

Ein Pirat im Weltraum. Was gibt es schöneres? Quelle: C64-Wiki

Immer auf der Jagd nach neuen Rohstoffen und Credits. Ziel des Spiels ist es, sich als Captain Reputation zu verschaffen. So lange, bis man die Kampfstufe „Elite“ erreicht hat. Entwickelt wurde das Spiel von Ian Bell und David Braben.

Der nächste Teil der Top-Open-World-Spiele kommt schon bald!
Beitragsbild: Pexels (Pixabay)

Home Office

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.